Amy Macdonald – Weltpremiere mit Orchester der Deutschen Radio Philharmonie

© Universal Music 2010

Weltpremiere im Wohnzimmer: Das Sensationskonzert von Amy Macdonald mit dem Orchester der Deutschen Radio Philharmonie wird mitgeschnitten und erscheint am 26. November als Deluxe-Edition!

Ausverkaufte Tourneen, #1-Hits und Chartrekorde in ganz Europa, Platin bis zum Abwinken, einen ECHO – Amy Macdonald hat mit ihren 23 Jahren schon so gut wie alles erreicht. Nichtsdestotrotz gibt es da noch eine Sache, auf die sich selbst eine Senkrechtstarterin wie sie noch freuen darf: eine Live-Performance mit Orchesterverstärkung. Doch auch dahinter wird Amy noch in diesem Jahr ihr Häkchen machen können, wenn sie am 17. Oktober gemeinsam mit ihrer Band und dem 65-köpfigen Orchester der Deutschen Radio Philharmonie (DRP) in der Rockhal im luxemburgischen Esch-sur-Alzette auftritt. Fans, die keine Tickets für die längst ausverkaufte Weltpremiere ergattern konnten, dürfen nun jedoch aufatmen, denn der Auftritt wird in voller Länge aufgezeichnet und erscheint am 26. November als Deluxe-Edition.

Im Rahmen des von Universal Music, SR 1 Europawelle – die Popwelle des Saarländischen Rundfunks und „Live At Rockhal“ präsentierten Sensationskonzerts in der Luxemburger Rockhal wird die schottische Sängerin die größten Hits aus ihren beiden Alben This Is The Life (2007) und A Curious Thing (2010) in orchestraler Fassung präsentieren. Dirigent des Abends ist Gast Waltzing, Komponist zahlreicher Titelmelodien für TV- und Kinoproduktionen, der gemeinsam mit Macdonalds Produzenten Pete Wilkinson auch die Partituren für die symphonische Umsetzung geschrieben hat. Die Weltpremiere fungiert zugleich als Auftakt der Reihe Premium Live des Saarländischen Rundfunks, in deren Rahmen ab sofort regelmäßig große Namen der Popwelt mit der Deutschen Radio Philharmonie in der Luxemburgischen Rockhal auftreten werden. Amy Macdonald über die außergewöhnliche Zusammenarbeit: “Das ist das erste Mal, dass meine Band und ich zusammen mit anderen Musikern oder gar einem ganzen Orchester auf der Bühne stehen. Es ist eine aufregende Vorstellung, und ich kann es kaum abwarten, zu hören wie meine Songs mit den neuen Arrangements klingen werden.“

Man kann sich leicht in Superlativen verlieren, wenn man die Erfolgsgeschichte der schottischen Ausnahmesängerin zusammenfasst. Fest steht: Amy Macdonald ist die erfolgreichste UK-Newcomerin der letzten 10 Jahre in Deutschland. Bereits ihr Erstlingswerk This Is The Life hielt sich über ein Jahr lang in den Media Control Charts, 35 Wochen davon in den Top-10. Ihr Debüt verkaufte sich weltweit über drei Millionen Mal und bescherte Amy hierzulande gleich vier Mal Platin für 900.000 verkaufte Alben sowie Deutschlands wichtigsten Musikpreis, den ECHO in der Kategorie Bester Newcomer. Darüber hinaus erreichte This Is The Life auch in der Schweiz, in Holland, Frankreich, Belgien, Dänemark, Irland, Polen, Spanien und Schweden Platinstatus. Mit ihrem im Frühjahr 2010 veröffentlichten Nachfolger A Curious Thing knüpfte die seit wenigen Wochen 23-Jährige locker an ihre Erfolge an, denn auch ihr zweiter Longplayer belegte gleich drei Wochen lang Platz #1 der Media Control Charts und wurde binnen kürzester Zeit ebenfalls mit Platin ausgezeichnet.

Mit ihrem Sensationskonzert in der Luxemburger Rockhal und der kommenden Deluxe-Veröffentlichung, die gleich nach ihrer großen Deutschlandtournee (08.-15. November) erscheint, bedankt sich die Schottin noch einmal bei ihren Fans und lässt das Jahr 2010 mit einem weiteren Karrierehighlight ausklingen.

Bulk Email Sender