R.E.M. – Neues Album 2011

© WMG

R.E.M. haben die Aufnahmen an ihrem 15. Studioalbum, das im Frühjahr 2011 über Warner Music erscheint und für das sich die Band erneut mit Accelerate-Produzent Jacknife Lee vereint haben, beendet.

Burbank, Kalifornien
R.E.M. -Sänger Michael Stipe, Gitarrist Peter Buck und Bassist Mike Mills haben unlängst die Aufnahmen zu ihrem 15. Studioalbum beendet, das im Frühjahr 2011 auf Warner Music veröffentlicht wird. Dabei hat sich die Band erneut mit dem Grammy-Award-gekrönten Produzenten Jacknife Lee zusammengetan, der bereits das gefeierte Vorgängeralbum Accelerate produzierte und zudem für seine Arbeit an Alben für U2, Snow Patrol und The Hives sowie die Indie-Überflieger Kasabian, Editors, Aqualung und Bloc Party bekannt ist.

R.E.M. und Lee haben im Music Shed in New Orleans sowie den berühmten Hansa Studios in Berlin aufgenommen, wo bereits legendäre Alben wie David Bowies „Heroes“, U2s „Achtung Baby“ und Iggy Pops „Lust For life“ entstanden sind. Zusätzliche Aufnahmen und das Mixing wurden im ehrwürdigen Blackbird Studio in Nashville durchgeführt.

Das neue Werk ist der Nachfolger des 2008er Erfolgsalbums Accelerate , das sowohl in Deutschland als auch in den US-Billboard-Charts auf #2 debütierte und in den Staaten zudem die Alternative-, Rock-, Digital- und Internet-Charts (für physische Produkte) anführte. In Kanada, Großbritannien, Irland, Dänemark, Norwegen, Tschechien und der Schweiz ging das Album, das die drei Hit-Singles „Supernatural Superserious”, „Hollow Man” und „Man-Sized Wreath“ hervorbrachte, sogar auf #1 in den Charts. Im vergangenen Oktober veröffentlichte die Band zudem das Live-Doppel-Album „R.E.M. Live At The Olympia“.

Bulk Email Sender