Razorlight – Frontmann spielt für einen guten Zweck

© Andrew Whitton

Seit Beginn ihrer Karriere verbinden die britischen Rockhelden Razorlight ihren stetig wachsenden Erfolg mit einer intensiven karitativen Arbeit. Zahlreiche internationale Charity-Projekte konnten in der Vergangenheit auf ihre Unterstützung zählen. Jedes Jahr spielen Razorlight mehr als ein Dutzend Konzerte, deren Erlöse einem guten Zweck zugeführt werden. Sie gaben Konzerte für Nelson Mandelas Anti-AIDS-Kampagne ‚46664’ sowie für Hilfs- und Non-Government-Organisationen wie Oxfam, den Teenage Cancer Trust, Nordoff Robbins und die ‚Save The Children’-Bewegung.

Nun nutzt Johnny Borrell, Sänger, Gitarrist und Hauptsongwriter von Razorlight, die aktuelle Auszeit seiner Band zu einer europaweiten Solo-Tournee, deren Gewinne größtenteils in Projekten gegen Armut investiert werden. Nächste Woche gastiert Johnny Borrell mit alten und neuen Razorlight-Songs sowie bislang ungehörten Kompositionen für zwei Konzerte in Deutschland: Am 27.10. spielt er in Berlin, am 28.10. in Köln.

JOHNNY BORRELL live
27.10.2010 Berlin, Lido
28.10.2010 Köln, Luxor

Bulk Email Sender