SVBWAY TO SALLY – Veröffentlichen Akustik-DVD am 22. Oktober

Potsdam – Als Rockband akustisch vor großem Publikum aufzutreten, ist ein bisschen wie nackt vor ihnen zu sitzen, musste die Erfolgsgruppe SVBWAY TO SALLY feststellen, als sie vor rund vier Jahren damit begann, Pläne für eine Akustiktour zu schmieden. – Es gibt keine laute Soundwand, hinter der man sich verstecken könnte. Das pure musikalische Können der jeweiligen Band wird damit völlig unbedeckt sichtbar.

Was anfangs einfach nur ehrfurchtsvoll die intimen Konzertvoraussetzungen beschrieb, ist mittlerweile mit das erfolgreichste Akustikprojekt des gesamten Genres: „Nackt“.
Bereits die erste Tournee im Jahr 2006 war restlos ausverkauft. Die dazu gehörige DVD „Nackt“ erlangte Goldstatus.

Die am 22. Oktober erscheinende zweite Akustik-DVD der Potsdamer, „Nackt II“ dokumentiert die im April absolvierte Gastspielreise. Sie übertrifft ihren Vorgänger an Aufwändigkeit noch einmal um große Stücke: in aufwändiger Detailarbeit wurden sämtliche Songs neu arrangiert und mit zwei klassisch ausgebildeten Gastmusikern (Cello und Percussion) akustisch umgesetzt. An der Bühnenkulisse arbeitete eine Theaterbühnenbildnerin und auch die Bühnenkostüme wurden für die Tournee exklusiv gefertigt.
Neben einem kompletten Konzertmitschnitt – darunter Hitsingles wie das von der Künstlerin Eisblume gecoverte „Eisblumen“ –
wird die DVD allerhand Bonusmaterial beinhalten, das die Band erneut auch von ihrer persönlichen Seite zeigt.

„Nackt II“ wird zudem die erste große Veröffentlichung des vor einigen Monaten gegründeten bandeigenen Labels „Subway To Sally“ (im Vertrieb der Universal) sein.
Wie bereits zu „Nackt“ wird es auch zu „Nackt II“ in Kooperation mit den UCI Kinos in einigen ausgewählten Städten Kinopremieren geben. Fans haben hier die Möglichkeit, die DVD schon vor ihrem Release auf großer Kinoleinwand zu genießen. Die Gruppe wird dabei bei allen Terminen persönlich anwesend sein.

Pressestimmen zu „Nackt II“:

„Das Phänomen aus Brandenburg“ – Mitteldeutsche Zeitung
„Selten wird so spürbar, dass Geben und Nehmen zwischen Band und Publikum alles ist“ – Neue Osnabrücker Zeitung
„Subway To Sally bringen den Saal auch ohne Strom-Antrieb auf Veitstanz-Temperatur“ – Mannheimer Morgen
„Sehr inspirierte und ausgeklügelte Arrangements“ – Rhein Zeitung
„Energiegeladene Atmosphäre“ – Ruhr Nachrichten
„Ein zauberhaftes Bühnenbild im Stil eines Caspar-David-Friedich-Gemäldes“ – Schwabacher Tagblatt
„Ein Spektakel der Extraklasse“ – Tauberzeitung

Die Kinopremieren (SVBWAY TO SALLY an allen Terminen persönlich mit vor Ort) – Rest-Tickets sind noch für alle Veranstaltungen erhältlich und können online auf der jeweiligen Kino-Page vorbestellt werden!!:

12.10. Berlin, UCI Kinowelt Colosseum
13.10. Hamburg, UCI Kinowelt Mundsburg
14.10. Bochum, UCI Kinowelt Ruhr Parkavenue Susanne
18.10. München, Mathäser Filmpalast
19.10. Dresden, UCI Kinowelt Elbe Park

Band: www.subwaytosally.de

Bulk Email Sender