GRAMMY AWARDS – Eminem erhält für RECOVERY zehn Nominierungen

© Chris Polk

Am 01.12. wurden die Nominierungen für die 53. Grammy Awards bekannt gegeben, und Eminem führt in diesem Jahr mit sensationellen 10 Nominierungen, darunter auch in der Hauptkategorie „Album des Jahres“ für sein Hitalbum „Recovery“ sowie für „Love The Way You Lie“ als Song des Jahres.

Zu den weiteren Nominierten gehören u.a. Lady GaGa, Rihanna, Drake, Justin Bieber, La Roux und Florence and the Machine. Die Grammy Awards werden am 13. Februar 2011 verliehen und gelten als wichtigster amerikanischer Musikpreis.

Mit seinem aktuellen Album „Recovery“ hat Eminem erneut für eine Sensation gesorgt und führt mit 10 Nominierungen im Rennen um die Grammy Awards! Neben der Kategorie „Song des Jahres“ für den Nr.1-Hit „Love The Way You Lie“ feat. Rihanna, der auch in Deutschland an der Spitze der Charts stand, ist Eminem auch in der Hauptkategorie „Album of the Year“ nominiert. Hierzulande wurden Album und Single mit der Platin-Auszeichnung veredelt! Nach seinem Comeback-Album „Relapse“ präsentierte Eminem mit dem Nachfolger „Recovery“ eine persönliche, jedoch auch schonungslose Abrechnung mit seiner durch Drogen und Abhängigkeit beeinflussten Vergangenheit. Die Fans und Kritiker zeigen sich fasziniert von der neuen, alten Stärke, die Eminem in seinen Songs wie „Not Afraid“ oder „Love The Way You Lie“ präsentiert. „Recovery“ eroberte weltweit die Charts und ist international das erfolgreichste HipHop-Album des Jahres! Am 13. Februar 2011 könnte es Eminem einen Rekord-Gewinn bei den 53. Grammy Awards bescheren.

Ebenfalls Hoffnungen auf den Grammy Award kann sich Lady GaGa machen, die für sechs Auszeichnungen im Rennen ist, u.a. für das Album des Jahres („The Fame Monster“) und die beste weibliche Pop-Performance („Bad Romance“). Für insgesamt vier Awards ist Rihanna nominiert, die für ihren Hit „Only Girl (In The World)“ aus ihrem neuen Album „Loud“ den Award für den besten Dance Song mit nach Hause nehmen könnte. Der R&B-Sänger Drake ist ebenfalls für vier Grammy Awards nominiert u.a. als „Best New Artist“, wo er gegen US-Shootingstar Justin Bieber antritt, der insgesamt für zwei Grammy Awards nominiert ist („Best New Artist“ und „Best Pop Vocal Album“). Eine weitere Kandidatin für „Best New Artist“ ist die grandiose Florence & The Machine aus Großbritannien! Auch das UK-Duo La Roux kann sich auf zwei Grammys (Best Dance Album / Best Dance Recording „In For The Kill“) Hoffnungen machen.

Außerdem sind The Roots, Maroon 5, Robert Plant, Pearl Jam, Kanye West, Big Boi im Rennen bei den Grammy Award 2011.

Alle Nominierungen im Überblick gibt es hier.

Bulk Email Sender