Vorbericht „Frida Gold“ Tour 2011

© Robert Wunsch

Frida Gold, das ist Pop in seiner reinsten Form. Made in Germany, genaugenommen im Ruhrgebiet. Die Band bekennt sich zum Pop, der mit großen Melodien Gefühle transportiert, der auch ins Bein geht und zum Tanzen einlädt.

Frida Gold ist vor Frontfrau, Gesicht und Stimme Alina Süggeler, Gitarrist Julian Cassel, Bassist Andreas „Andi“ Weizel und Schlagzeuger Thomas „Tommi“ Holtgreve. Live wird die Band noch durch Keyboarder Andre Pittelkau ergänzt. Man kennt sich z.T. schon seit Ewigkeiten bzw. war sogar schon mal ein Paar. Frida Gold ist kein Casting-Ergebnis, kein durchkalkuliertes Produkt, sondern eine Band aus Fleisch und Blut, die mit ihrer Musik unterhalten wollen. Und dass sie das können, zeigen eine Echonominierung, eine MTV EMA Nominierung (Voten und Daumen drücken) sowie ein respektabler 7. Platz für NRW beim diesjährigen Bundesvision Song Contest von Stefan Raab.

Im Gepäck haben die Hattinger ihr Debutalbm „Juwel“ mit den inzwischen drei Singleauskopplungen „Zeig mir wie du tanzt“, „Wovon sollen wir träumen“ und der aktuellen Kurzrille „Unsere Liebe ist aus Gold“.

Bulk Email Sender