Doppelpack mit Stone Sour und Papa Roach

02.12.2012 – im ZENITH in München – 20.00 Uhr

Mit Stone Sour und Papa Roach besuchen gleich zwei Speerspitzen des USamerikanischen Rockzirkus die deutschen Clubs, um an fünf Abenden die Wände zum Wackeln zu bringen. Beide Formationen bringen zu ihrer Tournee im November/Dezember ein neues Album mit: Papa Roach veröffentlichen Anfang Oktober ihr siebtes Album „The Connection“, mit dem sie ihren bislang mehr als 15 Millionen verkauften Alben viele weitere hinzu fügen werden. Stone Sour, die Band um Slipknot-Sänger Corey Taylor, planen sogar eine Doppelveröffentlichung: der erste Teil ihres neuen Konzeptalbums „House of Gold and Bones“ ist ebenfalls für Oktober angekündigt, der zweite Teil folgt sodann im Frühjahr 2013. Zwischen dem 29. November und dem 6. Dezember stellen beide Bands diese neuen Songs im Rahmen von fünf Shows in Ludwigsburg, München, Offenbach, Berlin und Oberhausen dem deutschen Publikum vor.

Papa Roach entstanden mitten in der aufkeimenden NuMetal-Welle Mitte der 90er-Jahre.
Geschult im Crossover, bot die Band von Anfang an einen aufregenden Mix zwischen Metal, Alternative, Post Grunge, Hard Rock und toughen Raps an, der für die damalige Szene recht neu war. Nach einem Achtungserfolg ihres Debütalbums „Old Friends From Young Years“ gelang ihnen mit dem 2000 veröffentlichten, zweiten Album „Infest“ der internationale Durchbruch. Allein in den USA erhielt das Werk dreifach Platin und stieg auch in Deutschland in die Top 5 der Albumcharts. Mit den Folgewerken „Lovehatetragedy“ (2002) und „Getting Away With Murder“ (2004) manifestierten sie ihre internationalen Erfolge.

Wir freuen uns auf München!

Quelle: PGM Promoters Group Munich

Bulk Email Sender