Zak was really back! … und wie

Wir haben es angekündigt und es wurde wahr: Circle II Circle traten in München in der Rockgarage deluxe auf und präsentierten das komplette SAVATAGE Album „HANDFUL OF RAIN“!

Doch zuerst galt es für SPELLBLAST, das Publikum in Grundstimmung zu bringen. Dies gelang den vier Italienern mit feinem Prog Rock und Steven-King-lastigen Texten vortrefflich.

Was dann folgte, kann man wohl nicht mit „normalem Rockkonzert“ betiteln. Taunting Cobras, Handful of Rain, Chance…..   wie es weiterging, muß ich kaum erzählen… das ganze Album am Stück. Ein Zeitreise pur. Erinnerung, Melancholie, Traum… Savatage’s ehemaliger Frontmann Zak Stevens schart bei Circle II Circle ein Team erstklassiger Musiker um sich und verzichtet selbst bei den mehrstimmigen Chören auf Samples. Vorläufiger Höhepunkt ist das fast schon obligatorische Chris Oliva Memory „Alone You Breathe“ bevor dem begeistert schwelgenden Publikum vor Augen bzw Ohren geführt wurde, das Circle II Circle nicht nur Savatage kann, sondern selbst auch eine phantastische Band mit starker Musik ist: „Heal You“ oder „Epiphany“ taten der guten Stimmung sicher keinen Abbruch, ganz im Gegenteil. Schrieb ich in der Vorankündigung noch etwas von unterbewertet, so zeigte C II C an diesem Abend, daß ihnen eigentlich proppenvolle große Hallen und Festivals geöffnet werden sollten, so wie SAVATAGE in WACKEN nächstes Jahr! Als die letzten Töne vom Klassiker „Edge Of Thorns“ verklungen waren, wurde vielen klar, gerade nochmal einen Traum durchlebt zu haben… Danke von meiner Seite !

Matt Bischof, www.mattbischof.de

Bulk Email Sender