Laith Al-Deen im Ulmer Zelt

Seit Jahrzehnten lockt das Ulmer Zelt alljährlich tausende Besucher in den Sommerwochen auf das Festivalgelände. Mit tollen Konzerten und allerhand weiteren Programmpunkten können die Macher längst überregional Besucher anziehen. Einer der populärsten Musiker dieses Jahr ist zweifellos LAITH AL-DEEN. Seit 15 Jahren ist der gebürtige Karlsruher ein Garant für einfühlsame, tiefgehende Texte mit dennoch radiotauglicher Musik. Und so reihten sich mit „Bilder von Dir“, „Dein Lied“ oder dem aktuellen „Was wenn alles gut geht“ Hit an Hit im brütend heißen Ulmer Zelt. Die Aussage „Alter, ist das heiß hier!“ wurde zum Motto. Der Verfechter der deutschsprachigen Musik zeigte wieder einmal, wie man durch Bühnenpräsenz, Charme und Witz ein Publikum voll in der Hand haben kann. Die Besucher haben es sichtlich genossen und das Ulmer Zelt hat einen großen Auftritt mehr dieses Jahr. „Was wenn alles gut geht“ ? Es ging alles gut.. mehr als das. Und wer das besondere Flair des Ulmer Zelts dieses Jahr noch genießen möchte: bis zum 4. Juli ist noch Zeit dazu: Kommet in Scharen!

Matt Bischof
www.mattbischof.de

Bulk Email Sender