Die Radio7 CharityNight 2015

Bereits zum 10. Mal fand in Ulm die RADIO7 CHARITY NIGHT statt, einem besonderen Event für alle(s), was in der Donaumetropole Rang und Namen hat. Es wurde eine Gala vom Feinsten – Roter Teppich, exklusive Abendgardarobe, Prominenz aus Funk und Fernsehen. Und dabei alles mit einem Ziel: Spenden zu sammeln für die Aktion „Drachenkinder“ um traumatisierten, kranken oder behinderten Kindern das Leben zu erleichtern.
Und was hat nun music2u damit zu tun? Ein zentraler Punkt der Abendveranstaltung war die Verleihung der „SIEBEN“, einem renommierten Preis in diversen vor allem musikalischen Kategorien.  Wie in der Vergangenheit beschränke ich mich hier dem Motto „music2u“ zu Folge auf die Musikpreise.

Den Preis in der Kategorie „Konzert des Jahres“ schnappte sich Stargeiger David Garrett, der leider nicht persönlich anwesend war und den Preis per Video aus den Händen von Radio7-Musikchef Matze Ihring entgegen nahm.

Live vor Ort dagegen waren die Preisträger in der Kategorie „Künstler International“. Hier fiel die Wahl in diesem Jahr auf THE COMMON LINNETS, die auf charmante Weise auch die LiveActs an diesem Abend eröffneten. Die niederländischen Grand Prix Teilnehmer von 2014 traten als Duo auf und sorgten den ersten Höhepunkt des Abends.


Für die „Treue zu Radio7“ wurde Max Mutzke geehrt, der seinerseits auf eine Dankesrede verzichtete und direkt Musik machen wollte. Gemeinsam mit Gitarrist Bruno Müller und ein paar deutlichen Ansagen zum aktuellen Weltgeschehen punktete der ebenfalls GrandPrix-Erfahrene (2004) auch an diesem Abend.

„Künstler national“ entschied SARAH CONNOR für sich. Nach einer kurzen Ansprache präsentierte sie Songs aus der jüngeren Vergangenheit, alle in deutsch gesungen, was beim Publikum sehr gut ankam. Die Reihen vor der Bühne im bestuhlten Festsaal des Maritim Centers füllten sich schlagartig.  „Wie schön Du bist…“ eben.


Restlos von den Sitzen riss das Publikum dann die „Band National“ Revolverheld, die das längste Set anboten und sich auch nach Show- und CharityNight-Ende unter die Fans mischte. Daumen hoch für soviel Fannähe!


Noch zur Vollständigkeit: das Ballett-Ensemble sowie Artist Christopher Togni vom Europa-Park in Rust erhielt eine weitere SIEBEN (Radio 7 Family).

Es ist immer wieder bewundernswert, was Radio7 auf die Beine stellt. Diese Gala ist mittlerweile eine feste Institution in Ulm, die lange vorher immer schon ausverkauft ist. Für 2016 hat der Vorverkauf gerade begonnen. Bei allem Glamour und Prunk sollte aber eines nicht vergessen werden: der Hauptgrund für diese Veranstaltung sind und bleiben die „Drachenkinder“, die sich in diesem Jahr über Spenden von mehreren 100.000 EUR freuen dürfen.

Zitat des Abends kam Herrn Erwin Müller, Gründer und Geschäftsführer der gleichnamigen Drogeriemarktkette und selbst einer der großen Spender:

„Gegen die CharityNight ist der Bambi ein Klacks“.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen…

Matt Bischof
www.mattbischof.de

Bookmarken
  • Facebook
  • Digg
  • Twitter
  • MySpace
  • MisterWong.DE
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Yigg
  • Mixx
  • Fleck
  • LinkArena
  • LinkedIn

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Bulk Email Sender