OUT & LOUD: Brainstorm

Ähnlich wie bei der noch andauernden GREENFIELD-Reihe, wird es auch für das diesjährige OUT & LOUD Festival Reviews zu ein paar ausgesuchten Bands geben. Den Anfang macht BRAINSTORM (Co-Headliner in der Eventhalle am Finaltag).

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich immer und immer wiederhole, aber egal wo ich in den letzten Jahren über Brainstorm berichtet habe, sei es als Festival Opener beim Knock Out in Karlsruhe, auf großen Bühnen (z.B Summer Breeze), auf ihren Clubtouren, der letzten CD-Release Party zu „Scary Creatures“ oder eben jetzt beim OUT & LOUD: BRAINSTORM geben immer Vollgas on stage- und das Publikum dankt es ihnen!

20160708_OL_Brainstorm_75we

Die schwäbischen Powermetaller sind auch nach über 25 Jahren das, was man wohl die ideale Festivalband für Metal-Events nennt. Mit guter Laune, Schalk und Dynamik und eben dieser nie nachlassenden Spielfreude verwandelten sie die Halle in ein tropisches Tollhaus. Heftige Powerriffs und hämmernde Basslines wandten sich ein Stunde lang druckvoll auf Gehör und Nackenmuskel, ein Metal-Aufguss nach dem anderen in der Strohofer-Sauna. Der Auftritt von BRAINSTORM zählte zu den besten und intensivsten beim diesjährigen OUT&LOUD!
Den Spaß kann man auf jedem der Bilder deutlich spüren…

Setlist: Intro – The World To See – Fire Walk With Me – Firesoul – Highs Without Lows – We Are… – Falling Spiral Down – Shiva`s Tears – End In Sorrow – Blind Suffering – World`s Are – Coming Through – All Those Words

Text & Bilder: Matt Bischof ( www.mattbischof.de )

 

Bulk Email Sender