Axel Rudi Pell – „Game of Sins“-Tour 2016

Vorankündigung: Axel Rudi Pell & Special Guest,

z.B. Freitag, den 16. September 2016 in Memmingen – Kaminwerk

Passend zur Veröffentlichung der Pyras-Bilder von Axel Rudi Pell:

 

Das 16. Studioalbum von Axel Rudi Pell (mit eigenem Material) ist eine richtig runde Sache geworden. „Alle Beteiligten sind sich einig“, strahlt Pell, „dass es diesmal keinen Füller gibt.“ Was auf früheren Alben, so gibt er augenzwinkernd zu, nicht immer der Fall war. „Game Of Sins“ ist eindeutig härter, griffiger, das Songwriting noch besser – hier trifft Routine auf Können. Auch vom Sound her macht ARP einen weiteren Schritt nach vorn: „Mit Abstand gebe ich zu, dass die Drums auf dem Vorgänger zu sehr im Hintergrund waren“, was jetzt geändert wurde: Sie klingen voller und aggressiver, sind den neuen Songs angepasst. Aber es ist nicht nur ein Pflichtkauf für Air- Drummer, Riff-Fetischisten und Soli-Anbeter kommen genauso auf ihre Kosten. Und dass Sänger Johnny Gioeli zu den Koryphäen seines Faches gehört, dürfte unbestritten sein. Kurzum: „Game Of Sins“ zeigt eine Band auf der kreativen Höhe ihres Schaffens. Auch wenn es das Cover und das Intro „Lenta Fortuna“ (lat. etwa: Pech gehabt) nahelegen, ein Konzeptalbum rund um das Thema Spielen ist „Game Of Sins“ nicht geworden, sondern ARP in Reinkultur:

„Game Of Sins“ ist ein weiterer Axel Rudi Pell-Höhepunkt.

Pell

 

 

Anfahrtsplan und alle weiteren Infos zu Halle unter www.kaminwerk.de
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Bulk Email Sender