Radio7 – Charity Night 2016

Bereits zum elften Mal veranstaltete Radio7 die Charity Night zugunsten der Radio7-Drachenkinder-Stiftung.
Die sogenannten „Drachenkinder“ sind Kinder und Jugendliche, die „traumatische Situationen durch Gewalteinwirkung, den Tod eines Familienmitgliedes oder Krankheit erlebt haben oder hatten“.

Glanz und Gloria, Stars und Sternchen, roter Teppich und Verköstigung durch Sterne-Köche – für eine ähnlich glamouröse Veranstaltung muß man sonst sehr weit fahren. Dennoch gelingt es den Veranstaltern jedes Jahr wieder durch Erfahrungsberichte und Videobeiträge den eigentlichen Zweck der Gala im Vordergrund zu halten: Hilfsaktionen – mal beklemmend, mal beeindruckend – zeigen, dass mit den Spenden nicht nur dieses Abends sehr viel Gutes getan wird. Mit Sonja Kraus führte eine erfahrene Moderatorin durch den Abend.
Auch wenn es hier bei Music2u seit Jahren hauptsächlich um die Preisverleihungen an die Musiker geht, berichten wir gerne von den Besonderheiten dieser Charity Night, so zum Beispiel über die höchste, jemals für die Drachenkinder getätigte Einzelspende von 100.000 Euro durch eine Laupheimer Firma. Angesichts dieser Hilfsbereitschaft der insgesamt über 500 Gäste geriet die Auszeichnung für die Musiker fast ein wenig in den Hintergrund.: aber nur fast.

Mit dem Radiopreis „SIEBEN“ ausgezeichnet wurden:

THE BASEBALLS in der Kategorie „Crossover“, Laudatoren: Klüpfl & Kober
Die swingenden Coversongs von Sam, Digger und Basti (alias THE BASEBALLS) lockerten die Stimmung von Anfang an auf.

Der Auftritt des Deutschrappers CRO kann man wohlwollend vielleicht als „seltsam“ bezeichnen. Jedenfalls blieb der Junge mit der Pandamaske ein wenig den Beweis schuldig, warum gerade er den Radiopreis für „Das Konzert des Jahres“ bekam und so galt der größte Teil der Aufmerksamkeit seiner Laudatorin KIM HNIZDO, aktuelles Germany’s Next Topmodel, die mit viel Charme die Sitation beherrschte.

Richtig live wurde es dann auch stimmungsmäßig (erstmals hielt es das Publikum nicht mehr auf den Sitzen) als Schauspieler Jörn Schlönvoigt den Preis für die „Band national“ an die SPORTFREUNDE STILLER übergab. Tanz und gute Laune hielten Einzug in den großen Saal des CongreßCenters Ulm (CCU)

Nach dem Hauptgang überreichte Schirmherr und Laudator, Ulm Oberbürgermeister Gunter Czisch, die SIEBEN in der Kategorie „Sonderpreis Radio 7“ an: Spandau Ballet!
Bei so manchem Anwesenden wurden Erinnerungen an „Through The Barricades“ wach, als Gründungsmitglied STEVE NORMAN den Preis entgegennahm. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass von allen anwesenden Musikern ausgerechnet er der Star der AfterShow Party werden sollte. Bis in die frühen Morgenstunden lieferte er sich mit seinem Saxophon ein Duell zu den Discobeats von Radio7 Musikchef Matze Ihring und wurde dabei auch noch spontan von Sternekoch Martin Scharff an den Trommeln unterstützt. Da lag wirklich Musik in der Luft und viele der jüngeren Musiker konnten sich getrost eine Scheibe davon abschneiden. In einem Wort: legendär!

Zwischenzeitlich wurde noch ein nicht-musikalischer Preis vergeben: erstmalig wurde ein Publikumspreis in der Kategorie „Soziales Engagement“ verliehen. Die Hörerinnen und Hörer konnten hierbei über ein Online-Voting auf Radio7-Webseite aus fünf Kandidaten bzw. Projekten ihren Favoriten auswählen. Über 65% entschieden sich dabei für ein privat geführtes Kinderheim (Familie Blezinger in Markdorf)

Zum Abschluß des offiziellen Teils präsentierte dann „Die Prenzlschwäbin“ Bärbel Stolz den Preisträger in der Kategorie „Künstler national“:  Mark Forster! Mit Singles wie „Au revoir“, „Flash mich“, „Bauch und Kopf“ und dem EM Song „Wir sind groß“ hat sich Mark Forster in der deutschen Musikszene endgültig etabliert.


Das Publikum stand 100% hinter ihm. Es wurde ein würdiger Abschluß einer tollen Veranstaltung fand ihren Abschluß als alle Musiker (wo war CRO?) zum großen Finale auf die Bühne kamen. Music2U bedankt sich abermals bei Radio7 für die alljährlichen Einladungen. Es ist uns eine große Ehre!

mbischof_2635_500

 

Text & Fotos: Matt. Bischof www.mattbischof.de

Instagram: https://www.instagram.com/mattbischof_official/

Bulk Email Sender