Ill Nino „15 Years of Revolution“ Tour

REVIEW
Ill Nino, Ektomorf, XtortYa, Incite, Madlife im Kaminwerk Memmingen 06.04.2017

Als ich am Kaminwerk ankomme, spielt bereits eine Band. Und das schon um 19:30 Uhr? Des Rätsels Lösung: Es spielen heute gleich 5 Bands und nicht wie von mir angenommen 4. Aber was solls, Foto bereit gemacht und ab ins Getümmel.

Die erste Band ist Madlife aus Kalifornien. Sie geben mit ihrem Industrial Metal schon die Marschrichtung für den heutigen Abend vor. Kurzer und knackiger Auftritt.

Dann kommen Incite aus Phoenix, Arizona. Hier singt Richie Cavalera, ja richtig der Stiefsohn von Max Cavalera (Sepultura/Soulfly). Es wird Thrash Metal geboten, der aber auch Einsprengsel von Metalcore und Punk aufweist. Das Publikum strömt immer mehr herein und hört sich an was die Band zu bieten hat.

Band Nummer 3 ist XtortYa. Die Band mixt Hip Hop, Metal, Rock und Electronic wild durcheinander… und es funktioniert. Die Band hat großen Spass auf der Bühne und das Publikum somit auch. Vom Sound her werde ich immer wieder an Linkin Park (als sie noch geil waren) erinnert. Beim Gespräch nach der Show stellen sich die Jungs als sehr nette und umgängliche Zeitgenossen heraus.

Nun betreten die Ungarn Ektomorf die Bühne. Ihr Mix aus Thrash und Hardcore, auch gerne als Groove Metal bezeichnet, kommt sehr gut an. Frontmann Zoli Farkas hat die Menge bestens im Griff und es scheinen viele Ektomorf Jünger anwesend zu sein.

Setlist:
Aggressor
Move on
Evil by Nature
Holocaust
Fuck you all
Gypsy
Show Your Fist
United Nations
Black Flag
You Leech
I Know Them
Outcast

Zeit für den Headliner Ill Nino. Die Mischung aus Nu Metal, Latin, und Rock machen die Band aus New Jersey besonders. Getrau dem Tour Motto : „15 Years of Revolution“ ist die Setlist auch besonders. Hervorzuheben ist das tolle Zusammenspiel aus Drums und Percussion. Das Kaminwerk ist ziemlich gut gefüllt und die Leute feiern die Band ab.

Setlist:
God Save Us
If You Still Hate Me
Unreal
Nothing’s Clear
What Comes Around
Liar
Rumba
Predisposed
I Am Loco
No Murder
Rip Out Your Eyes
Revolution/Revolución
With You
Te Amo…I Hate You
How Can I Live
This Is War

5 Bands an einem Abend und kein einziger Ausfall dabei. Das ist mal ein tolles Tour Paket. Danke an Matthias und sein Kaminwerk Team für die immer wieder tollen Konzerte.

Text und Bilder: Tobias Vogel

https://www.facebook.com/tobisworldofrockandmetal/

Bookmarken
  • Facebook
  • Digg
  • Twitter
  • MySpace
  • MisterWong.DE
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Yigg
  • Mixx
  • Fleck
  • LinkArena
  • LinkedIn

Kommentare

Schreibe einen Kommentar




Bulk Email Sender