Review Rebellion und Mission in Black, Riffelhof Burgrieden 28.09.2018

Heute geht es im Riffelhof etwas härter zur Sache. Die Support Band spielt eine kräftige Mischung aus Death und Thrash. Auf dem Debüt Album „Anthems of a Dying Breed“ sind wirklich fiese Vocals vorhanden, welche regelrecht keifen und krächzen. Die neue Sängerin Steffi macht es für meine Ohren deutlich angenehmer und setzt eine gute Mischung aus sehr schönen cleanen Vocals und gekonnten Growls ein. Die Frau hat was… und zwar Power! Das die Zuschauerzahl nicht ganz wie erhofft war, spielt keine Rolle. Das Thema lautet: Hauptsache wir haben Spaß!
Die Show ist für die Band, welche noch nicht lange in dieser Besetzung spielt, ein reiner Erfolg. Die Anwesenden sind begeistert und fordern zudem lautstark eine gar nicht geplante Zugabe ein. So soll das sein. Ich durfte mich im Anschluss ans Konzert noch lange mit Steffi und Andy unterhalten. Sehr sympathische Menschen mit einer ordentlichen Portion Metal im Blut.
Ich denke ihr werdet hier mehr von dieser Band lesen, denn ich bin begeistert.
ROCK ON!

Rebellion beehren das beschauliche Burgrieden. Ich habe die Band das letzte Mal 2004 in Kaufbeuren im Vorprogramm von U.D.O. live gesehen. Ich habe auch die CD Trilogie über die Wikinger im Hinterkopf, so freue ich mich die Band mal wieder live erleben zu dürfen.
Rebellion wurde von Uwe Lulis und Tomi Göttlich nach ihrem Split von Grave Digger gegründet. Die ersten beiden Alben und die Trilogie sind in der Metal Szene wohlbekannt und geschätzt.
Gerade deshalb wundert es mich das zumindest bei mir heute der Funke nicht überspringen will. Liegt es am schweren Thema „Macbeth meets King Lear“ oder sind einfach zu wenig Leute da die mit mit den Songs vertraut sind? Die Musiker sind gut, der Sänger Michael Seifert und vor allem Tomi Göttlich animieren über weite Strecken. Erst am Schluss als die Grave Digger Hymne „Rebellion“ ertönt scheint ansatzweise der Knoten zu platzen. In meinen Augen schade, den die Band ist gut und auch sympathisch.
Jungs, ich hoffe ich muss nicht wieder 14 Jahre auf ein Wiedersehen warten.

Euer Rock´n Roll Reporter

Tobias

Bilder und Text: Tobias Vogel

https://www.facebook.com/pg/tobisworldofrockandmetal/

https://www.instagram.com/tobisworldofrockandmetal/

 

Bulk Email Sender