23.07.2013

Schwörfestival in Ulm

ulm_7466_1000

Rund 6000 Besucher feierten am Sonntag abend auf dem Platz unter der Welt höchstem Kirchturm.
Nachdem in den vergangenen Jahren Evergreens wie Liza Minelli, Pink oder Elton John den traditionllen Ulmer Feiertag einläuteten, setzten die Macher diesen Jahr erstmals auf ein Festival am Vorabend, zu dem vier deutschsprachige Bands geladen wurden.

Den Anfang machten GLASPERLENSPIEL, wobei der Begriff „Einheizer“ bei Temperaturen um die 30°c etwas an Wirkung verlor. Die Band um Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg wusste von Anfang an zu gefallen. Die Songs des zwei Monate alten Albums „Grenzenlos“ kamen dabei genauso gut an wie die bekannteren Songs wie „Echt“ und „Ich bin ich“ aus den Anfangszeiten vor zwei Jahren.

Für mich etwas überraschend folgte dann Christina Stürmer im LineUp, die gerade von der Bon Jovi – Tour zurückgekehrt ist und sich als Supporter für die zwei folgenden Acts zur Verfügung stellte. Aber gerade das macht die authentische Österreicherin so sympathisch: ein Star ohne jegliche Allüren.
Nach 10 Jahren Rockmusik war sie die mit Abstand Erfahrendste an diesem Abend, die als einziger Interpret überhaupt bereits zum zweiten Mal beim Schwörkonzert teilgenommen hat. Gekonnt mit viel Charme sorgte sie für ein  echtes Highlight mit „Millionen Lichtern“ im „Herzen auf das sie hört“.

Und wo wir gerade beim Thema Allüren sind: Bilder und Berichte von Frida Gold gibt es nur direkt bei radio7.de.

Und so endete der Festivalabend mit einem Hauptact, der speziell die Jüngeren im Radio7-Land begeisterte:
Tim Bendzko schaute mal eben in Ulm vorbei um die Welt zu retten. Wer wohl lauter war? Tim oder die Teenies im Publikum?
Der Songwriter aus der Hauptstadt mit dem aktuellen Album „Am seidenen Faden“ ist auf dem besten Wege, seinen Debuterfolg zu bestätigen. Das Publikum jedenfalls war davon überzeugt!

Ein großes Lob hierbei an das Radio7 Management für eine toll organisierte Feier, die Besucher waren zufrieden, wir Medienberichterstatter ebenfalls. Daumen hoch, Radio7 !

17.11.2010

Christina Stürmer – „Nah dran“ Tour fast ausverkauft

© Universal Music

Mit ihrem im September dieses Jahres veröffentlichten Albums „Nahaufnahme“ (TOP7 der Album Charts) zeigte Christina Stürmer eindrucksvoll, dass sie zu einer selbstbewussten Künstlerin gereift ist, mehr…

05.10.2010

Christina Stürmer erobert die Top Ten der Albumcharts

© Universal Music

Mit ihrem neuen Album ‚Nahaufnahme’ kann die österreichische Sängerin Christina Stürmer erneut einen tollen Erfolg für sich verbuchen. Innerhalb einer Woche nach Veröffentlichung ihres sechsten mehr…



Seite 1 von 11

Bulk Email Sender