Im Interview: Vidi Dolev von Subterranean Masquerade / Gunned Down Horses

Interview mit Vidi von Subterranean Masquerade / Gunned Down Horses, per Mail am 17. Mai 2019

 

Hi Vidi! Also, nach eurer erfolgreichen Tour durch Europa mit Subterranean Masquerade bist du nun zurück in Isreal. Nicht, um es nun ruhig anzugehen, wie es scheint. Du hast gerade mit deinen Bandkollegen von Gunned Down Horses angekündigt, dass ihr ein internationales Festival in Tel Aviv organisieren werdet. Eure Idee ist es, Leuten neue Musik zu zeigen – welche Bands werden spielen und auf was können wir uns freuen?

 

Danke, dass du Zeit und Interesse für das neue Projekt von Gunned Down Horses hast. Ja! Ich bin gerade vor zwei Wochen zurück gekommen und habe mich gleich um die finalen Planungen unseres Projekts gekümmert – ein internationales Festival, das die Öffentlichkeit für das Problem von sexueller Gewalt, häuslicher Gewalt und toxische Beziehungen sensibilisieren soll. Um wirklich was zu bewegen, werden wir anlässlich dieses Events unseren Song Turtle Doves als Kinderbuch veröffentlichen, wovon alle Einnahmen dem Haifa Rape Crisis Center gespendet werden. Haifa ist unsere Heimatstadt.

 

Wir haben aus ganz Europa tolle Independent-Bands zusammengebracht, die sich für unseren Protest und unseren Kampf einsetzen wollen. Und ja, wir wollen auf jeden Fall neue Bands und Künstler bekannt machen, wir wollen, dass die zukünftige Musikindustrie sich auch für gemeinnützige Themen einsetzt, und wir vertrauen da unserem Publikum, dass es sich immer nach neuen Sachen da draußen umschaut. Wir vertrauen auch unserem Publikum dahingehend, dass sie sich für die Themen interessieren, für die wir uns stark machen.

 

Auf dem Festival werden wir Erla begrüßen, eine aufstrebende Band aus Island, die dieses Jahr auf dem Glastonbury Festival spielen, und deren Frontfrau auch bei Dali und Gruska Babuska aktiv ist, sie ist auch eine mega Bassistin und hat sogar für den Eurovision performt.

Wir werden auch die niederländische Band Einfach Kurt dabei haben, mit denen wir letztes Jahr durch die Niederlande getourt sind, dunkler Folk mit einer Menge Humor und schönen Geschichten, sie klingen als wäre Tom Waits in einem Heliumballon und sie sind brilliant. Aus Israel haben wir die starke Band OSOG, welche gerade von SXSW zurück gekommen sind und sehr erfolgreiche Touren in den USA haben. Ihr Sänger Avital Tamir war früher in der Metalband Betzfer und schließlich haben wir aus Deutschland die experimentelle Grooveband Homie. Und natürlich werden Gunned Down Horses spielen. Nachdem von unserer DIY Tour zurück gekommen sind, während der wir schließlich Support auf Deep Purple’s Abschiedstour in Russland im Stadion gespielt haben, hatten wir dann das Bedürfnis, heim zu kommen und etwas zu erschaffen, das nicht nur für uns ist – sondern vor allem etwas für das Publikum – und so sind wir heute hier, mit diesem besonderen Festival, einem internationalen karitativen Event, von der weltweiten unabhängigen Rock-/ Folk-/ Metalszene, einem großen Event mit dem Ziel, so viel wie möglich Einnahmen für dieses Krisenzentrum zusammenzubekommen.

Wird es einen Livestream von dem Event auf den sozialen Medien geben?

 

Das gesamte Event wird auf jeden Fall festgehaten, wir arbeiten an der Möglichkeit eines Livestreams, wir versprechen, dass alle Leute weltweit irgendwie unsere Konzerte sehen können werden, entweder live, oder bald danach, wir werden uns darum kümmern, dass es überall in den sozialen Medien sein wird.

 

Aber am wichtigsten ist, dass die Einkünfte des Buches an das Haifa Rape Crisis Center gehen. Wie seid ihr darauf gekommen?

 

Ich werde so ehrlich sein, wie möglich. Ich spiele seid 15 Hahren in Bands, ich habe mit Thrashmetal und Kellerpunk angefangen und mit der Zeit, wie alle anderen Musiker, habe ich immer weiter gemacht, ich war in einigen Projekten involviert, welche mich auf immer größere Bühnen und in immer bessere Möglichkeiten der Selbstverwirklichung gebracht haben, zu Anerkennung und Erfahrungen, welche, aus meiner damaligen Sicht, einen endlosen Hunger nach Bedeutung gefüttert haben. Ich habe etwas Schreckliches entdeckt, was zu etwas wunderbaren führte – es ist nie genug wenn du dich immer nur auf dich selbst konzentrierst. Letztes Jahr, haben wir, nachdem unsere Band schon seit drei Jahren existiert, es allein geschafft, uns soweit aufzuschwingen, dass wir für eines unserer größten Vorbilder, Deep Purple, in großen Stadien gespielt haben.

 

Die Gefühle, ich kann gar nicht anfangen, sie zu beschreiben. Aber ich kann sicher ein ganz bestimmtes Gefühl beschreiben, einen Tag danach – „Es ist vergangen. Was nun?“ und dann begann ich ernsthaft darüber nachzudenken, was der nächste Schritt ist, um dieses Monster der Leere in mir zu besänftigen. Wir haben gesehen, wie unser Lied Turtle Doves so viele Herzen berührt hat, und die Leute sind nach den Konzerten zu uns gekommen, haben uns ihre eigenen Geschichten und ihre eigenen Traumata erzählt und da wir schon einen unserer größten Träume erfüllt hatten, begannen wir als Band davon zu träumen, dass die Kunst etwas verändern kann. Es war klar unser nächster Schritt, nachdem wir so gesegnet waren mit unvergesslichen Erfahrungen, dass wir mit unserem Publikum als eine Gemeinschaft sprechen würden und denen helfen würden, die sich nicht immer selbst helfen können und auf diese Weise – die Musik wurde geboren und damit auch die Kooperation mit dem Krisenzentrum. Nun fühle ich endlich, wie die große Leere auf eine gesunde Art und Weise gefüllt wird.

 

Gab es ein bestimmtes Ereignis, das euren Wunsch ausgelöst hat, dieses wichtige Thema zu unterstützen?

 

Ja, da gab es etwas! Turtle Doves war der erste Song überhaupt, den ich für Gunned Down Horses geschrieben habe, es war auch der erste Song, der nicht Metal oder irgendwie experimentell ist, den ich je komponiert habe. Also war es natürlich auch der erste, den wir am meisten gespielt haben und wir haben immer unsere Konzerte mit diesem Lied beendet, egal wo wir in der Welt gespielt haben, oder auf was für Bühnen und in welchen Genres (die Musik unserer Band ist sehr abwechslungsreich und schwer zu definieren, deshalb durften wir auf Hard Rock-Bühnen spielen, genauso wie bei Indie Veranstaltungen oder in experimentellen Kontexten), egal wo wir spielten, haben die Leute sofort den Liedtext verstanden und uns nach der Show angesprochen, um ihre Gefühle über diesen besonderen Song auszudrücken, sie schrieben uns darüber und wir verstanden, dass wir ein Lied mit einer starken Message in unseren Händen haben, mit dem man etwas bewirken kann.

 

Davon abgesehen, wenn man auf der Bühne ist, dann sieht man manchmal Dinge, die die Leute in der Menge nicht sehen können, einfach, weil die Bühne ein bisschen höher ist und so sehr wie das Publikum den Künstler anstarrt, schaut auch der Künstler zurück ins Publikum. Die meisten Menschen sind wunderbar, aber ich sehe auch sexuelle Übergriffe und ich sehe, wie Leute außer Kontrolle geraten und ich sehe, dass oft niemand etwas sagt, oder niemand versteht, was da gerade passiert und das macht mich wirklich traurig und ich will das nicht in unserer Community, also dachten wir, dass es eine gute Sache ist, unser Lied, unsere Musik, zu nutzen, um für die Leute zu sprechen, die auf unsere Konzerte gehen.

 

Auch viel zu viele schlimme Geschichten von unseren Freunden, von Fans, die wir treffen, von unserer eigenen Familie. Und schließlich meine eigenen Erfahrungen, die mich nach einer langen Zeit dazu drängt, es in die Welt zu verkünden, und ich mache das durch meine Performance, ein Lied, ein Buch. Ich hoffe, dass wir das später intensiver besprechen können, denn im Moment bereiten wir uns darauf vor, diese Nachricht weltweit zu verbreiten. Wir sind bereit zu kämpfen.

 

Sind häusliche Gewalt und Vergewaltigung in Israel ein großes Problem? Wie sehr seid ihr davon betroffen?

 

Für den ersten Teil der Frage nehme ich am besten die Zahlen dessen her, gegen das wir kämpfen:

 

Bestürzende Fakten:

1 von 3 Frauen wird in ihrem Leben sexuell missbraucht.

1 von 5 Frauen wird vergewaltigt.

1 von 5 Mädchen wird belästigt.

Jungs und Mädchen unter 12 Jahren werden ungefähr zu gleichen Prozentteilen Opfer von Übergriffen.

Nur 6% der Fälle von sexuellen Übergriffen werden den Behörden gemeldet.

Über 85% der Sexualstraftätern waren zuvor Bekannte der Opfer.

Für jeden, der mehr wissen will – folgt diesem Link – ihr könnt noch mehr Fakten zu dem Thema finden: https://www.1202.org.il/en/ . Es ist die Seite des Haifa Rape Crisis Centers.

 

Für den zweiten Teil deiner Frage: Gunned Down Horses war und wird immer eine Band sein, die sich über die Liedtexte ausdrückt, und diese Texte sind nicht fiktional. Wir singen viel über unsere eigene persönliche Existenz in einer extrem herausfordernden Gesellschaft, welche sich manchmal sehr posttraumatisch und gewalttätig anfühlt, aber auf der anderen Seite wird jeder positive Moment extrem intensiv gelebt und ich würde gerne so denken, dass wir einen biographischen Soundtrack für unsere eigenen Leben schreiben, mit dem Ziel, eine Geschichte in einer Weise zu schreiben, dass es für den Rest des Universums steht und nicht nur für unsere eigenen privaten Momente. Um es nicht nur eine private Angelegenheit zu machen, versuchen wir eine persönliche Sprache zu finden, mit der Hoffnung, dass die persönliche Authentizität Teil einer universellen Erfahrung wird, mit der sich jeder identifizieren kann. Sehr viel unserer Arbeit ist über den Krieg, die Liebe und Schuld in allen Formen, Sex, die Frage nach Identität, Traumata, Persönlichkeitsstörungen und alle menschlichen Verhaltensweisen, die aus diesen Themen entstehen. Es ist nicht immer deprimierend, es kann sogar von Zeit zu Zeit humorvoll sein, aber das Ziel der Band ist es, diese Gefühle und Themen herauszuarbeiten, und dazu gehört eben auch das Thema häusliche Gewalt und sexueller Missbrauch.

 

In den letzten Jahren gab es eine große Debatte über Sexismus in der Metal- und Rockszene. Was ist deine Meinung und was sind deine Erfahrungen?

 

Als ich ein Kind war und zu Rock- und Metalkonzerten ging, gab es da fast keine Frauen. Das überraschte mich als etwas Merkwürdiges, ich sah die Möglichkeiten, die die Rockmusik hat, um gegen etwas zu protestieren, als eine Möglichkeit, sich gegenseitig stark zu machen, einen Ort von Gleichheit und Gemeinschaft, welche ohne all das nicht sein kann und keinen Wandel hervorbringt. Also konnte ich diesen in der Szene existierenden Sexismus nicht verstehen. Es war das komplette Gegenteil von allem, wofür diese Musik stand, aus meiner Sicht. Ich denke, wir haben noch viel zu tun, bevor wir es schaffen werden, diese Wand aus Sexismus einzureißen und um in der Welt des Metal diese Trennungen zwischen den Geschlechtern und allen Arten von Sexualität zu überwinden. Ein Künstler, der auf einer Rockbühne performt und zur Zeit eine meiner größten Inspirationen ist, und welcher in der Lage sein könnte, die ersten Hammerschläge gegen diese Wand zu schwingen, das ist der aufstrebende palästinensische Künstler Rahsa Nahas, sie lebt meistens in Berlin und performt auf der ganzen Welt, ich empfehle unbedingt, mal ihre Musik auszuchecken, denn sie hat den wahren Geist des heutigen Rock’n’Roll und repräsentiert den Wandel, der am Kommen ist.

 

Wie können die Festivalbesucher und die Fans, die nicht nach Israel kommen können, euer Projekt unterstützen?

 

Für diejenigen, die nicht kommen könnnen, aber uns helfen und spenden wollen, werden wir das Buch mit der Musik verkaufen, online, der Vorverkauf begann bereits am 18. Mai. Alles Geld, das ihr in das Buch investiert, wird gleich dazu verwendet, vielen Opfern zu helfen, dass ihnen hoffentlich bald besser geht.

 

Um es zu kaufen und für Spenden: https://www.turtledovesbook.com/

 

Gunned Down Horses wird auch demnächst einige Geram Daten bekanntgeben, wo ihr alle herzlich eingeladen seid, uns zu treffen, und das Buch persönlich von uns zu bekommen. Bis dahin hoffen wir, dass ihr das Buch bestellen werden, den Text lernt und mit uns singt, um für die Leute zu sprechen, die sich nicht für sich selbst äußern können.

 

Danke für das kurze Interview!

 

Danke, dass ihr unsere Sache unterstützt!

 

 

Jasmin Hammon

Bulk Email Sender